Fred Luks

Fred Luks hat in Hamburg und Honolulu Volkswirtschaftslehre studiert – auf dem zweiten Bildungsweg: Er ist gelernter Verwaltungsfachangestellter in der Kommunalverwaltung. Auch dieser Umweg hat seine Ortskenntnisse erhöht.

Er beschäftigt sich seit langem in Forschung, Lehre und Management mit Endlichkeit, Wachstum, Politik, Nachhaltigkeit und metaökonomischen Fragen. Luks hat zu diesen Themen zahlreiche Publika­tionen vorgelegt, darunter die Bücher „Die Zukunft des Wachstums“, „Endlich im Endlichen“ und „Öko-Populismus“. Mehr hier.

Luks war Vorsitzender der Vereinigung für Ökologische Ökonomie. Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Leitung eines interdisziplinären Forschungsprojekts, eine Gastprofessur an der Univer­sität Hamburg und die Tätigkeit als Nachhaltigkeits­manager eines großen Unternehmens. Zurzeit ar­beitet er als Leiter des Kompetenzzentrums für Nachhaltigkeit an der Wirt­schafts­universität Wien.

Auf diesem Blog finden Sie seine Kommentare, Meinungen und Befürchtungen: comments, opinions, misgivings. Alle Beiträge geben die privaten Ansichten des Autors wieder.

Eine Auswahl von Kommentaren, Meinungen und Befürchtungen in anderen Medien: